Juli 31, 2013 Schreibe einen Kommentar

Mariniertes Rinderfilet mit Spargelsalat und sautierten Pfifferlingen

Mariniertes Rinderfilet mit Spargelsalat und Pfifferlingen

Lust auf etwas ganz besonderes? Das “Marinierte Rinderfilet mit Spargelsalat und sautierten Pfifferlingen” – raffiniert, herzhaft gewürzt und durch die frischen Zutaten auch für das heiße Wetter in den nächsten Tagen geeignet. Was brauchen wir nun alles dafür?

COOK ELEMENT Zutaten Mariniertes Rinderfilet

Zutaten für das schmackhafte marinierte Rinderfilet.

Zutaten (für 4 Personen)

 

Einfach zum Nachkochen – Schritt für Schritt

Schritt 1

Zunächst wird das Fleisch mit dem COOK ELEMENT Feuer Rind gewürzt und in Folge scharf angebraten. Das angebratene Fleisch in eine Schüssel legen und in dem entstandenen Bratensaft Zwiebel, Wacholder und Lorbeer kurz anbraten. Nun mit COOK ELEMENT Arganöl-Himbeeressig aufgießen. Nun das ganze leicht erhitzen.

Den entstandenen warmen Fond über das Fleisch gießen und 6 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Schritt 2

In der Zwischenzeit Zwiebel und Tomaten würfelig schneiden. Den Spargel in der Längsrichtung schälen. Das ganze in eine Schüssel geben und mit COOK ELEMENT Arganöl-Himbeeressig marinieren. Die gewürfelten Zwiebel mit den Pfifferlingen und den Tomatenwürfeln leicht anschwitzen. Erneut mit dem COOK ELEMENT Arganöl-Himbeeressig ablöschen.

Schritt 3

Das Fleisch aus dem Kühlschrank holen, in dünne Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten. Den Spargelsalat mit der Fleischgabel aufrollen und seitlich neben dem Fleisch anrichten. Die Pfifferlinge aufs Fleisch geben und nochmals mit COOK ELEMENT Arganöl-Himbeeressig beträufeln.

Die getrockneten Zwiebeln und Tomaten zur Dekoration auf das Fleisch legen – und schon habt ihr ein leichtes, köstliches Sommergericht gezaubert.

Tipps und Empfehlungen

Sparschäler – die geheime Küchenwaffe

Sparschäler eignen sich nicht zur zum Schälen von Gemüse sondern kann auch wunderbar für dünne Gemüsestreifen verwendet werden. So werden eure Spargelsalate noch feiner. Ihr könnt aber auch Karotten in dünne Scheiben “schälen” und kurz andünsten – die kurze Garzeit und das Ergebnis wird euch überzeugen!

 

Hast du Lust bekommen das Rezept nachzukochen?

Dann schnell in unseren Shop, hier findest du alles, damit auch du Gerichte mit einzigartigem Charakter kreieren kannst!

Alle Salze, Gewürze & Öle hier bestellen
Cook Element Shop